Klobürsten – Qualität, Nutzen und Aussehen

news and informations automotive,business,crime,health,life,politics,science,technology,travelautomotive,business,crime,health,life,politics,science,technology,travel

Jede Toilette sollte auch eine Klobürste haben. Dabei ist vor allem wichtig, dass sie eine gute Qualität vorzuweisen hat. Aber auch das Aussehen kann eine große Rolle spielen. Die Hauptaufgabe einer Toilettenbürste ist natürlich das Reinigen der WC-Schüssel. Darum ist auch die Bedienung eines der wichtigsten Qualitätsmerkmale. Es geht also um die Bedienung, Qualität und das Aussehen, worauf wir hier näher eingehen werden.

Der Nutzen einer Klobürste

Für gewöhnlich nimmt man die Klobürste mit den bloßen Händen in die Hand und reinigt damit die WC-Schüssel. Da man ungern mit bloßen Händen an die Toilettenschüssel kommen möchte, ist zu allererst die Länge des Stiels von großer Wichtigkeit. Es gibt die ausgefallensten Klobürsten, deren Stiele jedoch häufig zu kurz sind. Da sollte man schon darauf achten, dass sowohl die Bedienung als auch das Aussehen stimmt, nicht aber auf Qualität verzichten, nur um das Bad aufzupeppen. Punkt 1 ist also ein langer Griff an der Toilettenbürste.
Da die Toilettenschüssel natürlich so sauber wie möglich sein soll, ist darauf zu achten, nicht nur das Innere der Schüssel zu reinigen, sondern auch unter die Rillen der oberen Grenze zu gelangen. Dort können sich viele Bakterien einnisten und für die Nase sind verdreckte Rillen auch nicht das angenehmste. Doch um die Rillen gut zu säubern, bedarf es einer ausgeklügelten Bürste. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, kamen Hersteller von Toilettenbürsten auf die Idee, den Bürstenkopf mit zusätzlichen, abstehenden Borsten zu versehen. Damit kommt man leicht in die Rillen oberhalb der Toilettenschüssel.
Für den Komfort bzw. einer guten Bedienung der Klobürste sollte man also darauf achten, dass die Bürste erstens einen Griff hat, der lang genug ist und zweitens im besten Fall auch zusätzliche Borsten besitzt.

Die Qualität einer Klobürste

Die Qualität einer WC-Bürste ist nicht immer leicht zu erkennen. Das Material sollte natürlich stabil sein, kein billiger Plastik, sondern eher aus Edelstahl. Dann kann man sich auch sicher sein, dass der Griff auch mal härtere Schrubb-Einheiten Stand hält. Es ist auch nicht verkehrt, wenn sich der Bürstenkopf auswechseln lässt, denn aufgrund der Hygiene sollte man die Klobürste regelmäßig wechseln und hat man dann ein Modell mit einem austauschbaren Bürstenkopf, spart man auf lange Sicht Geld. Und natürlich sollten auch die Borsten fest genug am Griff haften und robust genug sein. Weiche Bürsten neigen dazu, zu verfranzen und Bakterien eine optimale Nährstätte zu liefern.

Schöne Toilettenbürsten sorgen für schöne WCs

Neben der Qualität und der einfachen Bedienung einer Klobürste sollte auch die Optik eine große Rolle spielen. Es gibt sicher die ein oder anderen Verfechter von einfachen, schlichten Klobürsten und in der Regel haben diese bei einem entsprechenden Preis auch eine gute Qualität, doch nur weil etwas schön und ausgefallen aussieht, muss nicht zwingend die Qualität darunter leiden. Es gibt Klobürsten wirklich in allen erdenklicken Varianten und soweit sie zum Rest der Toilette passen, sind sie doch ein Eye-Catcher der besonderen Art, wenn sie etwas ausgefallener daherkommen. WC-Bürsten müssen nicht minder schön sein, nur weil sie minder schöne Arbeit verrichten. Es gibt Blumen, Pflanzen aller Art, bunte oder auch Gothic-Klobürsten.

Wenn Sie diese drei Kriterien vor dem Kauf einer Klobürste beachten, sind Sie auf der sicheren Seite, ein gutes Produkt zu erwerben. Schauen Sie sich die vielen Klobürsten-Modelle auf unserer Seite an und verschönern Sie Ihr Bad bzw. Ihre Toilette.